Sachgemäßes Verputzen erfordert nicht nur handwerkliche Fertigkeiten, sondern auch eine gute Vorbereitung und vor allem passendes, qualitativ hochwertiges Werkzeug. Damit sind nicht nur Mischmaschinen, Durchlaufmischer und Fördersysteme gemeint, sondern auch Kleingeräte wie Rührquirle, Kartätschen, Reibebretter, Maurerkellen oder Schneidegeräte. Und nicht vergessen: Handschuhe und Schutzbrillen sind bei der Arbeit unerlässlich!